Kalender 2013

Der Kalender 2013 mit Feiertagen

JETZT NEU AUF DER-KALENDER-2014.de - DER AUFGABENKALENDER MIT WOCHENPLANUNG!!!

Wissenswertes zum Kalender 2013

Der Kalender 2013 beschert in diesem Jahr kein Schaltjahr und das Jahr beginnt an einem Dienstag und endet auch an einem Dienstag nach 365 Tagen.

Einen Kalender gibt es heute in jedem Haushalt mindestens einmal, man hat ihn im Büro oder trägt einen in der Handtasche mit sich. Der Kalender hat sich zu einem ständigen Begleiter entwickelt und auch der Kalender 2013 wird daran nichts ändern. Doch was bedeutet Kalender eigentlich und wann und wo hatte er seinen Ursprung?

Das Wort Kalender selbst wurde vom lateinischen Wort Calendarium abgeleitet, was übersetzt Schuldbuch heißt. Genau genommen war zu dieser Zeit der Kalender ein Verzeichnis, an dem verzeichnet wurde, wann die ersten Tage der antiken Monate auszurufen waren. Dies war aus dem Grund so wichtig, weil an diesem Tag Darlehen ausbezahlt worden sind, aber auch Rückzahlungen und Zinsen fällig waren. Kalendersysteme gibt es verschiedene, doch weltweit ist fast ausschließlich der Gregorianische Kalender im Einsatz. Der Kalender wurde also aus dem Grund erfunden, damit man an immer wiederkehrende Ereignisse erinnert wurde und dies nicht vergessen sollte. Dies hat sich bis heute nicht groß verändert und aus diesem Grund wird auch der Kalender 2013 wieder von vielen Menschen mit den wichtigsten Ereignissen und Vorgängen vermerkt werden.

Geht man in der Geschichte des Kalenders weit zurück, so landet man in den frühen Hochkulturen von Ägypten und Mesopotamien. Aus dieser Zeit stammen nämlich die ältesten uns bekannten Kalender. Damals gab es zwei verschiedene, aber dennoch grundlegende Typen von Kalendern. Dies war einerseits der Mondkalender, der sich an den Mondphasen orientiert hat und andererseits der astronomische Kalender, bei dem der Lauf der Himmelskörper widergespiegelt wird. Laut Überlieferungen wurde der siebentägige Wochenzyklus spätestens von den Babyloniern entwickelt und dies hat sich im Lauf der Jahre so gut wie überall durchgesetzt und bestimmt heute weltweit den täglichen Ablauf unseres Lebens.

Kalender2013
Kalender 2013 zum kostenlosen Download + zum Ausdrucken

Der Kalender2013 gedenkt vielen Persönlichkeiten

Viele Menschen haben das Geschehen der Welt geprägt. Sie haben Länder regiert, wichtige und bedeutende Erfindungen gemacht oder uns mit ihren kulturellen Beiträgen bereichert. Der Kalender 2013 gedenkt deshalb wieder vielen dieser berühmten Persönlichkeiten. So jährt sich beispielsweise im April zum 40. Male der Todestag von Pablo Picasso, dem berühmten spanischen Maler, Bildhauer und Grafiker, der zu Recht zu einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts zählt. Als US-Außenminister prägte Henry Kissinger das Zeitgeschehen und mit dem vietnamesischen Politiker Le Duc Tho wurde im im Jahre 1973 der Friedensnobelpreis verliehen. Geboren wurde der Politiker im deutschen Fürth und im Kalender 2013 ( 2013 Kalender ) steht sein 90. Geburtstag zu Buche.

100 Jahre alt würde im Jahr 2013 einer der populärsten deutschen Entertainer werden. Die Rede ist vom unvergesslichen Peter Frankenfeld, der uns vor allem mit den TV-Sendungen „Musik ist Trumpf“ oder „Vergißmeinnicht“ unvergessliche Fernsehmomente beschert hat. Der erste schwarze Präsident von Südafrika, Nelson Mandela, darf im Jahr 2013 seinen 95. Geburtstag feiern. Der Friedensnobelpreisträger des Jahres 1993 verbrachte mehr als 27 Jahre in politischer Gefangenschaft und führte als Anti-Apartheid-Kämpfer das Land Südafrika in eine andere Zeitrechnung. Bei alt und jung bestens bekannt ist der deutsche Komiker Otto Waalkes, der im Kalender 2013 mit seinem 65. Geburtstag notiert ist. Er gehört zu den populärsten und besten Komikern, Comiczeichnern und auch Synchronsprechern und wurde außerdem noch für seine zahlreichen Filme bekannt.

70 Jahre wird 2013 auch Lech Walesa. Der polnische Politiker, Gewerkschaftler und ehemalige Vorsitzende der Gewerkschaft Solidarnosc erhielt für seine Verdienste im Jahre 1983 den Friedensnobelpreis unter anderem für seinen Anteil am Weg Polens vom Kommunismus zur Demokratie. Von 1990 bis 1995 bekleidet Lech Walesa das Amt des polnischen Staatspräsdidenten. Trauriges Ereignis im Kalender 2013 ( Kalender2013 ) ist der 50. Todestag des US-Präsidenten John F. Kennedy, der als 35. und zugleich jüngster Präsident der USA in die Geschichte einging. Seine Amtszeit dauerte allerdings nur von 1961 bis 1963 und wurde durch ein heimtückisches Attentat beendet. Am 22. November des Jahres 1963 wurde er bei einem Besuch in Dallas in seinem offenen Wagen erschossen.

Jahreskalender 2013 im .jpg Format zum kostenlosen Downloaden und Ausdrucken im Querformat.

Jahreskalender 2013

Weitere Kalender 2013 zum Ausdrucken

JETZT NEU AUF DER-KALENDER-2014.de - DER AUFGABENKALENDER MIT WOCHENPLANUNG!!!

Gesetzliche und bundeseinheitliche Feiertage in Deutschland 2013:

Dealübersicht.de - Alle Deals auf einen Blick